Außenrollläden

Außenrollläden

Wählen Sie das System der Außenrollläden Fart Produkt

Außenrollläden sind ein Produkt, das in erster Linie dem Wärmeschutz von Räumen dient und kann auch einen Einbruchschutz bieten. Dank ihnen wird unser Gelände, unser Haus oder unsere Wohnung zu einem Ort, an dem wir uns wohl, frei und sicher fühlen können.

Je nach Art der Installation können Rollläden in mehrere Systeme unterteilt werden:

  • adaptiv – wird hauptsächlich in bestehenden Gebäuden eingesetzt.
  • Einbau/Unterputz – wird in der Regel in neu errichteten Gebäuden verwendet.
  • für Einbau / Aufsatzsystem – vorgesehen für die Montage auf dem Fenster, bevor es eingebaut wird.

Alle Rollladensysteme dienen der Verbesserung der Energiebilanz, ermöglichen die Reduzierung der Heizkosten im Winter und schützen vor Überhitzung im Sommer. Jedes System hat unterschiedliche thermische Eigenschaften. Die wärmste Lösung sind die Systeme, die keinen Eingriff in die Sturz- oder Fensterkonstruktion erfordern.

Die Kästen und Führungen in jedem System sind unterschiedlich, während die Panzerungen in jedem System aus mit Schaumstoff gefüllten Aluminiumprofilen bestehen, die wir in einer breiten Farbpalette anbieten.

Beschreibung des adaptiven Systems SK45, OWAL, SKP

Das System ist für den Einsatz in bestehenden Gebäuden vorgesehen. Der Rollladen rollt sich in einem Aluminiumkasten auf, der dann ein dekoratives Element ist, das zum Erscheinungsbild des Gebäudes passt. Der Zugang zur Wartung der Rollos erfolgt von außerhalb des Raumes. Die Systeme unterscheiden sich nur durch die Form des Kastens, in den die Panzerung eingerollt wird. Die übrigen Elemente, Installations- und Steuerungsmethoden sind gleich.

Beschreibung der Installation
Rollläden in diesem System können am Fensterrahmen (in einer Nische) oder an der Wand montiert werden. Die Montage des Rollladens erfordert bei manueller Steuerung eine Bohrung durch die Wand oder den Fensterrahmen.

Bei der Installation in einer Nische werden die Führungen mit dem Fensterrahmen verschraubt und der Kasten überlappt das Fenster, wodurch dessen Licht reduziert wird. Diese Art der Installation ist einfacher und das Rollo ist weniger sichtbar, da es sich in der Fensteröffnung versteckt.

Bei der Montage des Rollos an der Wand ist es notwendig, je nach Material der Wand oder der Dämmung entsprechende Dübel zu verwenden.

Konstruktion
Rollladenprofile und -kästen werden aus hochwertigem Aluminiumblech hergestellt, das mit einer zweischichtigen Lackschicht im PUR-PA-System überzogen ist, die sich durch erhöhte Abrieb- und Witterungsbeständigkeit auszeichnet. Die Profile sind für eine gute Wärme- und Schalldämmung mit Schaumstoff gefüllt.

Betrieb
Rollläden können manuell gesteuert werden, wir haben die Wahl zwischen einer Schnur oder einem Gurt in weiß, braun oder anthrazit. Der Rollläden können auch mit einem elektrischen Antrieb gesteuert werden. In diesem Fall können Sie zwischen einer Tastenschaltersteuerung (kabelgebunden) oder einer Fernbedienung (Funk) wählen.

Farbpalette
Eine große Auswahl an Farben in der Standardpalette ermöglicht es, auch die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden zu erfüllen. Farbbeschichtungen von Aluminiumelementen werden mit dem Pulverlackierverfahren hergestellt.

Vollständiges Angebot anzeigen
Beschreibung des SP-E-Systems

Das Unterputzsystem SP-E ist für den Einsatz in neu errichteten Gebäuden vorgesehen. Die Anwendung des Systems in bestehenden Gebäuden ist möglich, nachdem die notwendigen Änderungen am Sturz vorgenommen wurden. Unserer Meinung nach ist es das beste Rollladensystem, da der Rollladenkasten nicht sichtbar ist.

Beschreibung der Installation
Der Rollladenkasten befindet sich außerhalb des Raumes. Der Rollladen wird nach dem Einbau der Fenster, aber vor der Dämmung des Gebäudes montiert, da der Kasten zum Einbau vorgesehen ist. Er kann auch an der Wand montiert werden, aber nur, wenn der Kasten vollständig in der Dämmstärke des Gebäudes verborgen ist. Denken Sie daran, den Bereich zwischen derm Kasten und dem Sturz zu isolieren.
Dies ist nach entsprechender Vorbereitung der Sturzkonstruktion möglich oder, falls dies nicht möglich ist, nach dem Einbau von Fenstern, die um die Dicke der Dämmung (in der Regel 20 mm) über die Wandfläche hinausragen.

Konstruktion
Die Rollladenprofile werden aus hochwertigem Aluminiumblech hergestellt, das mit einer zweischichtigen Lackschicht im PUR-PA-System überzogen ist, die sich durch erhöhte Beständigkeit gegen Abrieb und Witterungseinflüsse auszeichnet. Dank des Füllschaums zeichnen sich die Profile durch ein gutes Wärme- und Schalldämmvermögen aus. Der unter dem Sturz eingebaute Rollladenkasten ist ein integraler Bestandteil der Gebäudefassade. Die Vorderseite des Kastens ist auch die Basis für jegliches Veredelungsmaterial (z.B. Putz, Klinker), so dass sie ein unauffälliger Teil der Fassade bleibt.

Betrieb
Rollläden können manuell oder mit einem elektrischen Antrieb betrieben werden, der mit einem Kontrollsystem verbunden ist, die eine komfortable Bedienung ermöglicht.

Vorteile bei der Verwendung
Eine durchdachte Konstruktion der Rollläden und entsprechend ausgewählte Materialien bieten einen wirksamen Schutz vor ungebetenen Gästen. Darüber hinaus bieten sie eine hervorragende Wärmedämmung, ermöglichen eine deutliche Senkung der Heizkosten im Winter und reduzieren die Aufheizung der Räume im Sommer.

Farbpalette
Eine große Auswahl an Farben in der Standardpalette ermöglicht es, auch die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden zu erfüllen. Farbbeschichtungen von extrudierten Elementen werden durch Pulverlackierung vorgenommen.

Vollständiges Angebot anzeigen
Beschreibung des SDZ-Einbausystems

Das Einbau-Rollladensystem wird am häufigsten bei der Modernisierung von bestehenden Gebäuden eingesetzt, wenn der Sturz bereits entsprechend vorbereitet ist. Es handelt sich um ein System, das zum Befüllen von Sturzkästen verwendet wird. Das System wird am häufigsten auf dem französischen und belgischen Markt verkauft.

Konstruktion
Die Konstruktion der Befestigungselemente ermöglicht eine schnelle und nicht-invasive Installation des Produkts im vorhandenen Raum. Rollladenprofile werden aus hochwertigem Aluminiumblech hergestellt, das mit einer zweischichtigen Lackschicht im PUR-PA-System überzogen ist, die sich durch erhöhte Abrieb- und Witterungsbeständigkeit auszeichnet. Die Profile sind mit Schaumstoff gefüllt, um eine gute Wärme- und Schalldämmung zu gewährleisten.

Betrieb
Rollläden können manuell oder mit einem elektrischen Antrieb gesteuert werden, der mit einem Kontrollsystem verbunden ist, die eine komfortable Bedienung ermöglicht.

Vorteile bei der Verwendung
Eine durchdachte Konstruktion der Rollläden und entsprechend ausgewählte Materialien bieten einen wirksamen Schutz vor ungebetenen Gästen. Darüber hinaus bieten sie eine hervorragende Wärmedämmung, ermöglichen eine deutliche Senkung der Heizkosten im Winter und reduzieren die Aufheizung der Räume im Sommer.

Farbpalette
Eine große Auswahl an Rollo-Profilfarben in der Standardpalette ermöglicht es, die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden zu befriedigen.

Vollständiges Angebot anzeigen
SKB STYROTERM Systembeschreibung

Das Aufsatz-Rollladensystem SKB Styroterm wurde so konzipiert, dass es vollständig in die Wärmedämmung eingebettet ist, wodurch der Kasten ein unauffälliges Element der Fassade bleibt. Das System wurde entwickelt, um die Energiebilanz des Gebäudes zu verbessern. Tests, die am renommierten Forschungsinstitut IFT ROSENHEIM durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass sich die vorgeschlagene Lösung durch einen extrem niedrigen Wärmedurchgangskoeffizienten (Usb nur 0,29 W/m²K) auszeichnet, womit das System den ersten Platz unter anderen Produkten seiner Art einnimmt. Das neue Produkt hat außerdem den Vorteil, dass es von innen oder außen inspiziert werden kann.

Konstruktion
Die Box besteht aus einem speziell nach den Aluprof-Richtlinien entwickelten Material, das sich durch sehr gute thermische Eigenschaften auszeichnet. Die Führungen sind aus hochwertigem PVC gefertigt. Der Rollladenkasten wird auf das Fenster montiert und zusammen mit dem Fenster eingebaut. Rollladenprofile werden aus hochwertigem Aluminiumblech hergestellt, das mit einer zweischichtigen Lackschicht im PUR-PA-System überzogen ist, die sich durch eine erhöhte Beständigkeit gegen Abrieb und Witterungseinflüsse auszeichnet. Die Profile sind mit Schaumstoff gefüllt, um eine gute Wärme- und Schalldämmung zu gewährleisten.

Betrieb
Rollläden können manuell oder mit einem elektrischen Antrieb gesteuert werden, der mit einem Kontrollsystem verbunden ist, die eine komfortable Bedienung ermöglicht.

Vorteile bei der Verwendung
Eine durchdachte Konstruktion der Rollläden und entsprechend ausgewählte Materialien bieten einen wirksamen Schutz vor ungebetenen Gästen. Darüber hinaus bieten sie eine hervorragende Wärmedämmung, ermöglichen eine deutliche Senkung der Heizkosten im Winter und reduzieren die Aufheizung der Räume im Sommer.

Farbpalette
Eine große Auswahl an Rollladenprofil-Farben in der Standard-Palette ermöglicht es, auch die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden zu erfüllen. Farbbeschichtungen von Aluminiumelementen werden im Pulverbeschichtungsverfahren hergestellt, PVC-Elemente sind in einer breiten Palette von Farben der Renolitbeschichtungen erhältlich.

Vollständiges Angebot anzeigen
Beschreibung des OPOTERM-Systems

Das Aufsatz-Rollladensystem ist für den Einsatz in neu errichteten Gebäuden und bei der Modernisierung der bestehenden Gebäude vorgesehen. Die Entscheidung über den Einsatz von Opoterm-Rollläden in Neubauten sollte in der Phase des Hausentwurfs oder schließlich bei der Montage der Fenstertischlerei getroffen werden. Im Falle einer Modernisierung des bereits bestehenden Gebäudes sollte die Entscheidung in der Phase des Fensteraustausches getroffen werden. Die Konstruktion der Box ermöglicht eine Montage ohne Verbauung, sowie mit teiliger oder mit kompletter Verbauung. Der Servicezugang ist von der Unterseite der Box (vom Raum aus) oder von vorne möglich.

Konstruktion
Boxen und Führungen sind aus hochwertigem PVC gefertigt. Die innere Isolierung der Box erhöht die thermische Isolierleistung erheblich. Der Rollladenkasten wird auf das Fenster montiert, nach der Montage bildet er einen integralen Bestandteil der Gebäudefassade. Die Elemente des Opoterm-Systems greifen nicht in die Konstruktion des Fensters, der Tür und des Sturzes ein. Dank der Verwendung von seitlichen und unteren Stahlverstärkungen und Befestigungsankern ist die Box sehr stabil, auch bei beträchtlichen Breiten.

Die Rollladenprofile sind aus hochwertigem Aluminiumblech gefertigt, das mit einer zweischichtigen Lackschicht im PUR-PA-System überzogen ist, die sich durch eine erhöhte Beständigkeit gegen Abrieb und Witterungseinflüsse auszeichnet. Dank des Füllschaums zeichnen sich die Profile durch ein gutes Wärme- und Schalldämmvermögen aus.

Betrieb
Rollläden können manuell oder mit einem elektrischen Antrieb betrieben werden, der mit einem Kontrollsystem verbunden ist, die eine komfortable Bedienung ermöglicht.

Vorteile bei der Verwendung
Eine durchdachte Konstruktion der Rollläden und entsprechend ausgewählte Materialien bieten einen wirksamen Schutz vor ungebetenen Gästen. Darüber hinaus bieten sie eine hervorragende Wärmedämmung, die es ermöglicht, die Heizkosten im Winter deutlich zu senken und die Aufheizung der Räume im Sommer zu reduzieren.

Farbenpalette
Eine große Auswahl an Rollladenprofilfarben in der Standardpalette ermöglicht es, die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden zu erfüllen. Rollladenkästen und Führungen sind in einer breiten Farbpalette von Renolit-Anstrichen erhältlich.

Vollständiges Angebot anzeigen
Beschreibung des Systems BECLEVER

Das BeClever-Rollladensystem kann sowohl in Neubauten als auch bei der Modernisierung von bestehenden Gebäuden eingesetzt werden. Die Entscheidung über den Einsatz von BeClever-Rollläden wird am besten in der Phase des Hausentwurfs oder zum Zeitpunkt des Einbaus der Fensterschreinerei getroffen. Im Falle einer Modernisierung des bestehenden Gebäudes sollte die Entscheidung bereits beim Austausch der Fenster getroffen werden. Rollläden im BeClever-System (auf dem Fensterrahmen montiert) ermöglichen verschiedene Verbauung- und Fertigstellungsarten, so dass das Aussehen den eigenen Vorlieben angepasst werden kann. Es gibt zwei Arten von Kästen, von denen einer die Wartung der Rollläden von der Vorderseite des Kastens und der andere von der Unterseite des Kastens (vom Inneren des Raums) ermöglicht.

Konstruktion
Die Boxen und Führungen sind aus hochwertigem PVC gefertigt. Die innere Isolierung der Box erhöht die thermische Isolierleistung erheblich. Der Rollladenkasten wird auf das Fenster montiert und bildet nach der Montage einen integralen Bestandteil der Gebäudefassade. Die Elemente des BeClever-Systems greifen nicht in die Konstruktion des Fensters, der Tür und des Sturzes ein. Dank der Verwendung von seitlichen und unteren Stahlverstärkungen und Befestigungsankern ist die Box auch bei beachtlichen Breiten sehr stabil. Die Rollladenprofile sind aus hochwertigem Aluminiumblech gefertigt, das mit einer zweischichtigen Lackschicht im PUR-PA-System überzogen ist, die sich durch erhöhte Abrieb- und Witterungsbeständigkeit auszeichnet. Dank des Füllschaums zeichnen sich die Profile durch ein gutes Wärme- und Schalldämmvermögen aus.

Betrieb
Rollläden können manuell oder mit einem elektrischen Antrieb betrieben werden, der mit einem Kontrollsystem verbunden ist, die eine komfortable Bedienung ermöglicht.

Vorteile bei der Verwendung
Eine durchdachte Konstruktion der Rollläden und entsprechend ausgewählte Materialien bieten einen wirksamen Schutz vor ungebetenen Gästen. Darüber hinaus bieten sie eine hervorragende Wärmedämmung, ermöglichen eine deutliche Senkung der Heizkosten im Winter und reduzieren die Aufheizung der Räume im Sommer.

Farbpalette
Eine große Auswahl an Rollladenprofilfarben in der Standardpalette ermöglicht es, die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden zu erfüllen. Rollladenkästen und Führungen sind in einer breiten Farbpalette von Renolit-Anstrichen erhältlich.

Vollständiges Angebot anzeigen
Systembeschreibung der einbruchhemmenden Rollläden RC2 (Safety Plus) und RC3 (Safety Premium)

Das System ist für die Installation an Orten vorgesehen, an denen eine Zertifizierung erforderlich ist. Es wurde in einem renommierten Forschungsinstitut geprüft und erhielt ein Zertifikat in der Einbruchhemmungsklasse RC2 und RC3. Für dieses System werden Boxen analog zum SK45-System verwendet. Der einzige Unterschied zum OWAL-System ist die Form des Kastens, in den die Panzerung gerollt wird.

Beschreibung der Installation
Rollläden in diesem System können an der Fensterschreinerei (in einer Nische) oder an der Wand montiert werden. Der Einbau in den Fensterrahmen erfordert das Bohren durch die im Fensterrahmen befindliche Stahlverstärkung. Bei der Montage des Rollos an der Wand ist es notwendig, geeignete Stifte zu verwenden, je nachdem, aus welchem Material die Wand oder die Isolierung besteht.

Konstruktion
Das Rolllädensystem ist aus stranggepresstem Aluminium gefertigt, was seine Langlebigkeit und Stärke garantiert. Der Hauptvorteil des Produkts ist ein speziell entwickeltes und patentiertes Ratschensystem, das sich in der unteren Leiste befindet und das Anheben der Panzerung des Rollos beim Versuch des manuellen Einbrechens von unten erschwert. Bei diesem System werden verstärkte Führungsschienen PPW 66, verstärkte Unterleiste und Druckaufhänger verwendet.

Betrieb
Die Rollläden können nur mit einem elektrischen Antrieb gesteuert werden. Sie können auch wählen, ob Sie sie mit einem Tastenschalter (verkabelt) oder mit einer Fernbedienung (Funk) steuern wollen.

Farbpalette
Alle Elemente dieses Systems können lackiert werden, so dass es sowohl in einer Standardfarbe hergestellt werden kann, als auch die Bedürfnisse anspruchsvollerer Kunden erfüllt. Farbbeschichtungen von Aluminiumelementen werden durch Pulverbeschichtung vorgenommen. Das System ist nicht in holzähnlichen Farben erhältlich.

Vollständiges Angebot anzeigen